Sie befinden sich hier: Willkommen  Bistro  Küche

"Die wichtigsten Elemente beim Kochen sind Liebe und Leidenschaft"

Der Frühling wird - nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) - dem Element Holz zugeordnet.

Die Tage werden länger, alles grünt und sprießt, die Vögel zwitschern und die neu erwachte Lebensfreude macht uns kreativ und übermütig.
Nach der deftigen Winterkost hat sich die Leber, die fleißige Entgiftungszentrale unseres Körpers, echte Unterstützung verdient! Zum Beispiel mit Löwenzahn oder Spargel.
Sauer macht lustig, und sauer ist der Botschaftergeschmack des Holzelementes an die Leber. Daher verwöhnen wir uns mit kleinen Gaben!

Lass deine Sinne erwachen! 

Die Jahreszeit Frühling reicht in der TCM von Mitte Februar bis Ende April. In dieser Zeit sollen wir die im Winter nach innen gerichtete Speicher-Energie, die uns geschützt und gewärmt hat, wieder nach außen wenden und aktiv werden. Das ist anstrengend für den Körper, und wenn die Energie nicht aufsteigen, nicht frei fließen kann, dann kommt es zu Blockaden. Die Folgeerscheinungen sind dann Verspannungen, (Frühjahrs-)Müdigkeit, Kopfschmerzen, Neben- und Stirnhöhlenentzündungen, aber auch schlechte Laune und Hautunreinheiten.

Lasse es also langsam angehen und unterstütze Deinen Körper mit leichter, milder Ernährung. Der beginnende Frühling ist auch eine gute Zeit, wieder raus an die frische Luft zu gehen und „eingerostete“ Glieder zu bewegen. Vitamin- und mineralstoffreiche Kost mit viel Gemüse, fettarm zubereitet, unterstützt die Leber bei ihrer Entgiftungsfunktion und hilft beim Aufbau von Blut und Säften.

Unsere Frühlingstipps um den Körper so richtig in Schwung zu bekommen:

Dinkelpalatschinken mit Sandornmarmelade, Nuss-Granola und Granatapfelkernen
Amaranth-Couscous-Salat mit grünem Spargel, Radieschen, Bärlauch und Sesam